Liebe Eltern,

 

es ist uns ein großes Anliegen, die Eltern der Augustinerschüler noch mehr als bisher in das Schulleben einzubinden und dadurch die Schulgemeinde insgesamt zu stärken, um so unseren Kindern das Umfeld zu bieten, das für ihre Entwicklung wichtig ist.

Dieses Ziel können wir natürlich nicht alleine erreichen. Zu diesem Zweck werden wir einen "Expertenpool" einrichten, der für die ganze Schulgemeinde in schulischen Belangen zur Verfügung stehen wird.

Jeder kann etwas für unsere Schule beitragen. Schließlich ist Arbeit und Verantwortung, die auf viele Schultern verteilt wird, leichter zu bewältigen.

Menschen mit besonderer Fachkenntnis, Qualifikation oder Lebenserfahrung, wie z.B. Handwerker, Sozialarbeiter, Mediziner, Juristen, IT-Fachleute, Eltern mit Erfahrung zum Thema Hochbegabung, ADHS oder Ähnlichem sollten sich angesprochen fühlen!

 

Sie können uns in ganz besonderem Maße beraten und unterstützen, wenn Sie sich in den Expertenpool aufnehmen lassen. Sie übernehmen damit kein Amt, sondern Sie erlauben uns, Sie gezielt um Unterstützung bitten zu dürfen, wenn es ein Thema betrifft, für das Sie sich als "Experte" gemeldet haben.

 

Möglichkeiten des Expertenpools:

  • Information und Beratung zu Verfahrens- und Organisationsfragen (Recht, IT, Betriebswirtschaft, Handwerk, Ernährung, etc.)
  • Information und Beratung zu personenbezogenen Fragen (Umgang mit Hochbegabung, ADHS, Schulverweigerern, Mobbing etc.)
  • Information und Beratung zur Berufsorientierung
  • Angebote der Vermittlung von Fachkompetenz (Arbeitsgemeinschaften, Projektwoche, etc.)

 

Mögliche Beispiele können sein:

  • Ein Rechtsanwalt berät kurz eine Lehrkraft zu einem strittigen Vorfall mit einem Schüler.
  • Eine Sozialarbeiterin unterstützt ein Elternpaar und die Lehrkraft bei einem gemeinsamen Gespräch über die Verhaltensauffälligkeit des Kindes.
  • Ein Bauunternehmer sieht sich ein Klassenzimmer im obersten Geschoss an, in dem es seit Jahren stinkt und macht Lösungsvorschläge zur Vorgehensweise.
  • Eltern eines hochbegabten, mittlerweile 18-jährigen Schülers beraten Eltern, die ein 10-jähriges hochbegabtes Kind haben, unsicher sind und Beratungsbedarf haben.
  • Ein Hobbyimker bietet sich für eine Projektwoche an.
  • Etc., etc…

Ihre Daten werden dem Kollegium zur Verfügung gestellt, sodass die Lehrer und Lehrerinnen Kontakt zum entsprechenden Experten aufnehmen können und anfragen können, ob dieser bereit ist, in einem konkreten Fall beratend zu unterstützen.

Alle Lehrer und Lehrerinnen sind angehalten, die Kontaktdaten nur nach Ihrer ausdrücklichen Genehmigung an konkrete Personen weiter zu geben.

 

Wir freuen uns über jeden Experten und jede Expertin, die sich zu Verfügung stellt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ulrike Rhein-Kunz

Vorsitzende des Schulelternbeirates

 

Aufnahme

Wenn Sie in den Expertenpool aufgenommen werden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus und geben Sie es an Frau Wilmers weiter: