An der Augustinerschule versuchen wir, den Übergang an das Gymnasium so gleitend wie möglich zu gestalten, indem wir Ihrem Kind Zeit geben. Ein wichtiges Ziel der ersten Zeit ist die Integration aller Kinder in den neuen Gruppen. Neben einem Methodentraining und der Verkehrserziehung sowie dem Konzept der Mediation und Streitschlichtung helfen dabei weitere Projekte und Veranstaltungen (z.B. Klassen-Patenschaften und eine 3-tägige Kennenlernfahrt).

Eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist in dieser Anfangsphase besonders wichtig.