Home
Für Schüler-/innen
Krisen und Konfliktbearbeitung

Krisen und Konfliktbearbeitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt so viele verschiedene Sorgen, ja sogar Probleme, die dich traurig machen oder belasten. Wir in der Augustinerschule können dich unterstützen, damit du dich wohl fühlst… Egal, welche Probleme du hast – du stehst nicht alleine da. Suche den Kontakt zu den einzelnen Personen oder Teams oder sprich mit den Vertrauenslehrkräften an unserer Schule. Sie kennen vielleicht eine Lösung, auf die du selbst nicht kommst.

Hier ist eine Auswahl von Situationen und Stimmungen, die dich am Lernen und am Wohlsein behindern können.

Deswegen könnte dir der kleine Wegweiser eine Hilfe sein und dich unterstützen….

 

Wer kann dir weiterhelfen ?

Falls du familiäre oder persönliche Probleme oder Schwierigkeiten hast ….wie z.B

  •  du dich nicht traust, dich im Unterricht zu melden und darunter leidest
  •  du Angst hast, verunsichert bist
  •  du Lernprobleme hast und deshalb Unterstützung beim Lernen brauchst
  •  du das Gefühl hast, dass dich im Moment alles nur überfordertdich jemand in der Schule unterstützen soll, weil du dich nicht selbst organisieren kannst
  •  du Probleme mit deinen Eltern hast und es zuhause nur noch Stress gibt
  • deine Eltern sich trennen
  • wenn du dir um einen anderen Menschen Sorgen machst
  • oder du einfach jemanden brauchst, dem du dein Herz ausschüttest
  • du in irgendeiner Art körperlich belästigt wirst
  • wenn du dich von Gott und der Welt verlassen fühlst
  • wenn du ein Anliegen im religiösen Bereich hast
  • oder, oder, oder, …
  • es finanziell mal klemmt, und der Tagesausflug/die Klassenfahrt, die notwendige Nachhilfe oder der Schulbedarf sowie das Mensaessen für Deine Eltern gerade nicht leistbar sind…. Dann  schauen wir gemeinsam nach einer Lösung.

 

► Frau Rohlfing, Raum A 03 / Frau Niegsch-Marwitz & Hr. z.Löwen A 01

Dabei gilt: Alle Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.

 

Dinge, die direkt die Klasse, den Unterricht oder einzelne Lehrer betreffen, können jedoch am besten zuerst

► mit dem/der Klassenlehrerin oder dem/der VerbindungslehrerIn (Frau Sander & Herr Staidl) besprochen werden.

 

Smartphone und Co

  • über dich werden im Klassenchat Dinge verbreitet, die du nicht gut findest….
  • du nicht in dem WhatsApp Klassenchat bist und dich deswegen ausgegrenzt fühlst…
  • du deine beste Freundin /deinen Freund verlierst und dich daher isoliert und einfach nur traurig fühlst
  • du einfach mal jemandem dein Herz ausschütten willst
  • du Unterstützung beim Lernen brauchst

► hier findest du ein offenes Ohr bei den Medienscouts, den Mediatoren und natürlich bei deinen Klassenlehrern

 

du Probleme mit einem deiner Lehrer hast    ► die Verbindungslehrer helfen dir

 

Sucht:

  • du ohne die digitalen Medien überhaupt nicht mehr auskommst und du denkst , dass du schon süchtig bist, …
  • du Lust nach Drogen verspürst und diese auch regelmäßig konsumierst…
  • du dich zu dick fühlst , obwohl du schlank bist …

 

► Hier findest du bei der Suchtberatungslehrerin Frau Martin Hilfe und ihrem           Schülerteam

 

Achtung:

Solltest du etwas in der Schule wahrnehmen, wovon du denkst, dass es nicht gut ist und /oder  bei deinen Mitschülern etwas beobachtest, was zu einem Problem führen könnte…

du dich gerne im sozialen Bereich für die Schulgemeinde engagieren möchtest..

du gute Ideen hast, wie man das Miteinander schöner gestalten kann,….

 

dann bist du herzlich willkommen in folgenden AG´s: Sucht / Mediatoren/ Medienscout

Ansprechpartnerin: Fr. Brandt-Sandkühler