Mathematik-AG

Mathe-AGler unter Corona

Die Mathematik-AG hat eine langjährige Tradition und Erfolgsgeschichte an der Augustinerschule.
In dieser AG wird der Freude an der Mathematik, dem vertieften Beschäftigen mit abstrakten Aufgaben und der Suche nach kreativen Lösungen gefrönt, dies alles mit beachtlichem Erfolg.
Eigentlich haben wir sogar vier MatheAGs, da wir für die 5./6., die 7./8., die 9./10. und digital für die E-Phase eine AG anbieten können.
Zur Zeit nehmen wir an folgenden Wettbewerben teil:

Kaenguru-Wettbewerb
Einzel-Wettbewerb in einer Runde für alle Jahrgangsstufen
Ca. 50 Schüler der Augustinerschule gewinnen jedes Jahr Preise, viele davon einen 1. Preis. 2019 erzielten zwei Schüler der Augustinerschule die maximal erreichbare Punktzahl von 150 Punkten und sind damit unter den zehn besten von Deutschland.
Ben Michel (Klasse 8) erzielte 150 Punkte von 150 möglichen Punkten.
Tobias Jedich (Klasse 11) erzielte 150 Punkte von 150 möglichen Punkten.
2020 wurde der Kaenguru-Wettbewerb als Heim-Wettbewerb durchgeführt, wiederum mit vielen Preisen für die Augustinerschule.

Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen für die Klasse 8
Einzelwettbewerb für Klasse 8 in drei Runden, alle Schulen müssen teilnehmen.
In der 52-jährigen Geschichte dieses Wettbewerbs erzielten die Schüler der ASF schon oft Platzierungen unter den zehn Besten von Hessen. Arne Gideon wurde 2015 Hessenmeister, Tobias Jedich belegte 2016 den zweiten Platz. 2019 errang Ben Michel den Titel des Hessenmeisters und Lynn Stoll wurde unter den 43 000 Teilnehmern Sechste.
Dadurch nimmt die Augustinerschule in der 5-Jahreswertung zur Zeit den Ranglistenplatz 1 ein und wurde dafür vom Kultusminister geehrt.
Im Jahr 2020 qualifizierten sich Linda Neuhardt und Sven Heinz für die 3. Runde des Wettbewerbs und belegten dort die Plätze 21 und 16. Dadurch konnte in der 5-Jahreswertung der Ranglistenplatz 1 in Hessen verteidigt werden (18 Punkte).
Zu diesem großen Erfolg trugen die folgenden Schüler in der 5-Jahreswertung bei: Linda Neuhardt + Sven Heinz (Schuljahr 2019 / 2020) 3 Punkte; Ben Michel + Lynn Stoll (Schuljahr 2018 / 2019) 6 Punkte; Jannik Braun + Fabian Lekic (Schuljahr 2017 / 2018) 0 Punkte; Julian Huck + Elyesa Friederich (Schuljahr 2016 / 2017) 3 Punkte; Tobias Jedich + Anabel Jost (Schuljahr 2015 / 2016) 6 Punkte

Mathematik-Olympiade
Einzel-Wettbewerb in vier Runden für alle Jahrgangsstufen:
2020 haben sich acht Schülerinnen und Schüler der Augustinerschule für die 3. Runde, die Hessenmeisterschaft qualifiziert, die Ende Februar in Darmstadt stattfand: Felix Brockmeier (Klasse 5), Jona Jeritslev (Klasse 6), Linda Neuhardt (Klasse 8), Lynn Stoll und Ben Michel (Klasse 9), Nico Brockmeier und Jannik Braun (Klasse 10) und Tobias Jedich (Klasse 12);
die Augustinerschule ist außerdem eine von drei hessischen Schulen, die ausgezeichnet wurden für besondere Leistungen bei der Mathematik-Olympiade.
Schon mehrfach vertraten Schüler der ASF das Land Hessen in der 4. Runde. Tobias Jedich konnte mit dem Team Hessen in den letzten beiden Jahren den Sieg für Hessen erzielen.
Felix Brockmeier (Klasse 5), Jona Jeritslev (Klasse 6) und Linda Neuhardt (Klasse 8) errangen jeweils den 1. Platz. Alle anderen erzielten hervorragende Platzierungen unter den besten neun der Hessenmeisterschaft. Mit diesen drei Hessenmeistertiteln gehört die ASF auch in diesem Jahr zur absoluten Spitze bei der Mathematik-Landesolympiade.

Tag der Mathematik
Wettbewerb für 5er Teams für die Jahrgangsstufe 12, findet an einem Samstag im März statt, besteht aus einem Einzel- und zwei Team-Wettbewerben. Findet zeitgleich in Hessen, Baden Württemberg, Bayern, Rheinland Pfalz und Nordrhein-Westfalen statt.
2019 errang das Team der Augustinerschule mit Tobias Jedich, Tao Wang, Tobias Neumann und Jan Badow in Wetzlar den 1. Platz in der Team-Wertung und Tobias Jedich wurde in der Einzelwertung zweiter. In diesem Jahr fiel der Wettbewerb corona-bedingt leider aus.
Auch in den Jahren vorher konnten unsere Teams hervorragende Ergebnisse erzielen, oft sogar gewinnen.

Bundessieger des Bolyai-Wettbewerb 2020

Bolyai-Team-Wettbewerb
Wettbewerb für 4er Teams für alle Jahrgangsstufen:
2020 errangen zehn Teams der Augustinerschule Preise:
Klasse 12 – 1.Platz in Deutschland (Tobias Jedich, Tao Wang, Jan Badow, Tobias Neumann), Teilnahme an der Europameisterschaft in Budapest, dort Bronzemedaille
Klasse 5 – 2. Platz in Hessen (Felix Brockmeier, Malte Kauling, Jonathan Braun, Sebastian Barbas)
Klasse 6 – 1. + 3. + 4. + 5. Platz in Hessen (1. Platz: Tabea Nitschkowski, Paul Dworschak, Amelie Latten, Timon Gierich)
Klasse 7 – 1. Platz in Hessen (Lorenz Herp, Konstantin Herbst, Luis Schuch, Elias Santoso)
Klasse 8 – 4. Platz in Hessen (Linda Neuhardt, Sven Heinz, Charlotte Heinz, Valentina Schmidt)
Klasse 9 – 5. Platz in Hessen (Ben Michel, Lynn Stoll, Helene Mentes, Lisa Brockmeier)
Klasse 10 – 5. Platz in Hessen (Jannik Braun, Fabian Lekic, Finn Müller, Sebastian Blank)

Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen für die Klasse E
Einzelwettbewerb für Klasse E in einer Runde:
Dieser Wettbewerb dient zur Vorbereitung für den Tag der Mathematik. Da die Augustinerschule im letzten Schuljahr keine E-Phase hatte, konnten wir in diesem Jahr nicht teilnehmen.
Mehrfach erzielten Schüler in den Vorjahren gute Ergebnisse, mehrmals konnten wir in der 20-jährigen Geschichte dieses Wettbewerbs den Hessenmeister stellen (Ben Mayer, Fiona Bayer, Kerstin Gerundt, Matthias Wiecha, Damian Mahr, Martin Kreh).