Religion FAQ

Muss man schon in der Grundschule in kath. Religion gewesen sein und auch getauft sein, um teilnehmen zu können?
Nein, man kann auch zum Anfang der 5. Klasse in den Zweig der katholischen Religion wechseln.  

Werden außerschulische Orte besucht?
Ja, falls es Corona und die Zeit zulässt durchaus, etwa heimische Kirchen und religiöse Orte, jüd. Museum, Synagoge, Moschee, Friedhof, Bibelmuseum in Frankfurt u.a. 

Finden auch Gottesdienste statt?
Jedes Jahr, falls es Corona zulässt, finden ein Einschulungsgottesdienst für dei 5er, ein Abiturgottesdienst nach den mündlichen Abiturprüfungen und der Aschermittwochsgottesdienst statt. Auch in der Weihnachtszeit gab es schon einen Adventsgottesdienst. Alle Gottesdienste werden von Schülern und Schülerinnen gestaltet. 

Wie steht es um die Ökumene?
Trotz getrenntem Unterricht in kath. und ev. Religion ist das Thema Ökumene auch im Unterricht präsent und es gibt es immer wieder gemeinsame Projekte der beiden Fachschaften wie etwa einen gemeinsamen Gottesdienst, Themenabsprachen oder ökumenische Fachschafts-Treffen. Alles soll noch intensiviert werden. 

Kann ich mich im Abitur auch in kath. Religion prüfen lassen?
Ja, sowohl schriftlich als auch mündlich ist dies möglich. Jedes Jahr haben wir etliche Prüfungen mit zum Teil sehr guten Resultaten.