Die NaWi-AG

Die Nawi-AG erforscht den Schulteich 🙂

Wir, die Mitglieder der Nawi-AG, arbeiten in diesem Schuljahr [Anm. der Redaktion: nicht das Schuljahr 2020/21] gemeinsam zum Thema „Unser Schulteich“. Was machen wir? Wir recherchieren im Internet und in Büchern zu allen Themen rund um den Teich, für unser Schuljubiläum wollen wir unseren Teich im Jahresverlauf darstellen und dokumentieren (wir haben auch viel gezeichnet :-))

Besonders toll fanden wir das Mikroskopieren mit dem Teichwasser und den Pflanzen, dazu mussten wir Wasserproben entnehmen. Das haben wir dann mikroskopiert, manches sieht ulkig und faszinierend aus, wie eine andere Welt. So können wir unseren Teich noch besser verstehen.

Uns macht die Nawi-AG Spaß 🙂 (Isabel, Sina, Elias, Florian, Myles)

Das Mikroskopieren in der Nawi-AG

Uns gefällt besonders das Mikroskopieren. Als Erstes mussten wir die Teile des Mikroskops kennen lernen, z. B. das Stativ, das Okular und den Objektivrevolver.

Alle Präparate, die wir untersuchten, haben wir selbst aus dem Teich entnommen. Unsere Lehrerin zeigte uns die einzelnen Schritte beim Mikroskopieren und schon bald haben wir viel gesehen. Unsere Proben kamen alle aus unterschiedlichen Bereichen des Teichs. Bei schmutzigen Proben sahen wir mehr, bei Flo‘s (Künstlername 😉 Probe ein zellenreiches Schilfstück. (Meile, Flo’s und Elias )

Der Teich

Der Teich liegt hinter der Schule, im Teich befinden sich viele Tiere, man kann sie nur nicht immer gleich sehen. Der Teich ist nicht offen zugänglich für uns Schülerinnen und Schüler. Wir haben sehr viel Glück, ihn untersuchen zu dürfen. Für uns als Naturwissenschaftler ist nicht nur das Wasser wichtig, sondern auch alles, was drum herum geschieht. Wir beobachten den Teich das ganze Jahr über, um zu sehen, welche Veränderungen dort zwischen den Jahreszeiten vor sich gehen. Im Winter ist der Teich ganz verändert. Im Frühling und im Sommer findet man dort viele Tiere, Insekten zum Beispiel und manchmal auch eine Libelle. Wir wollen schauen, wann und wie diese Veränderungen stattfinden. Der Schulteich ist sehr interessant, wir geben euch den Tipp, euch keine Gelegenheit, zum Schulteich zu gehen, entgehen zu lassen. (Isabel und Sina)