Darstellendes Spiel

Ab der 7. Klasse können Theaterkurse besucht werden. Die Stunden liegen meist am Nachmittag, ab der 8. Stunde und durchaus auch mal ab der 10. Stunde.
Die Mittelstufenkurse erarbeiten in der Regel ein Theaterstück, welches den neuen 5. Klassen meist um die Herbstferien präsentiert werden soll und weil Theater Spaß macht und bildet, werden auch die 6. Klassen eingeladen.
Die Oberstufenkurse bereiten ein Theaterstück vor, welches in der Regel für die Öffentlichkeit an mehreren Abenden aufgeführt wird.
Im Augenblick (2017) haben wir vier Kolleginnen und drei Kollegen mit Fakultas DS (Darstellendes Spiel). Die Schülerinnen und Schüler werden durch selbst gesuchte Themen oder durch Literaturvorlagen inspiriert, kreative eigene Stücke zu entwickeln.

 

Die Theater AGs – Impressionen aus dem Schuljahr 2017/18

Seit Oktober 2017 trifft sich die Theater-AG der 7. Klassen regelmäßig zu Proben. Im Zentrum steht dabei das Erlernen szenischer Mittel wie „Freeze“, „Zeitraffer“, „Zeitlupe“ oder „Tempolauf“. Für die 475-Jahr-Feier arbeitet die Gruppe an einem sogenannten „Walk Act“. Dabei handelt es sich um eine besondere Form des Theaterspiels, bei der Schauspieler und Publikum nicht durch die Bühnenrampe getrennt sind, sondern sich gemeinsam in einem Raum oder zumindest auf einer Ebene befinden. Die Zuschauer werden so selbst zu Mitspielern. (Philip Krause)

Die Theater-AG der Klasse 8 hat in diesem Jahr die Neuntklässler bei ihrem Begrüßungsstück für die 5. Klasse tatkräftig unterstützt und als gemeinsames Projekt ein tolles Theaterstück mit einem legendären Bändertanz auf die Bühne gestellt ;-). Am Tag der offenen Tür haben wir außerdem kleine Szenen auf dem Schulhof und an unterschiedlichen Orten im Schulgebäude präsentiert. Jetzt arbeiten wir gerade an einem Begrüßungsstück für die neuen 5. Klassen im kommenden Schuljahr  (Claudia Helfer

Der Bändertanz wird einstudiert

Ein Teil der Theater AG Klasse 8 bei den Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür 2018

Die Theaterschülerinnen der 9.Klasse haben Theater als WU Fach gewählt und führen i.d.R. ein Begrüßungsstück für die 5.Klassen auf. (siehe unten)

Die Theater-AG der Oberstufe konnte zum Teil schon im letzten Jahr als Wahlunterrichtskurs der Klasse 9 erste Bühnenerfahrungen sammeln. Für die Klassen 5 und 6 sowie weitere Interessierte wurde das Stück „Das fliegende Klassenzimmer“ nach Erich Kästner aufgeführt. Nun arbeiten wir am nächsten großen Projekt: einem selbst verfassten Theaterstück, bei dem momentan das Spielen und Schreiben Hand in Hand gehen und noch weitere Schauspielerinnen und Schauspieler aus anderen Jahrgängen hinzukommen werden. (Marit Claes und Rico Schonscheck)

„Das fliegende Klassenzimmer“! 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Teil der tatkräftigen Theater-AG der Oberstufe