Sinfonisches Blasorchester / Big-Band

1994 gründete Volkhard Stahl aus einer großen Gruppe von Holz- und Blechbläsern das Sinfonische Blasorchester.

In der Zwischenzeit konnte sich das Orchester ein breites Repertoire von Originalkompositionen, sinfonischen Werken bis hin zu Big-Band-Arrangements erarbeiten.

Zahlreiche Auftritte in Friedberg, im mittelhessischen Raum und auch im tschechischen Krnov und Bruntal gaben dem sinfonischen Blasorchester die Gelegenheit, sich ständig weiterzuentwickeln.

Musikalische Höhepunkte neben vorher genannten Konzerten war die Teilnahme mit sechs weiteren hessischen Schulen am Landeskonzert des VDS (Verbandes Deutscher Schulmusiker) im Kurhaus in Wiesbaden und das Jubiläumskonzert „11 Jahre Sinfonisches Blasorchester“ im Jahr 2005.