Gesundheitsbotschafter

Gesundheitsbotschafter setzen sich innerhalb und außerhalb der Augustinerschule für die Verbreitung von Gesundheitswissen und die Förderung von gesundheitsbewusstem Handeln ein.

Voraussetzungen:

  • ab der Jahrgangsstufe 7
  •  Interesse an Gesundheitsfragen (auch mit fachtheoretischem Hintergrund)
  • Interesse an aktiver(!) Mitarbeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Teamfähigkeit
  • Selbstreflexion für eigenes Gesundheitsverhalten und –verständnis

Bei Interesse bitte bei Frau Langhans-Timm melden.

https://www.dguv-lug.de/sekundarstufe-i/projekte/gesundheitsbotschafter/ue/

Ausbildung zum Gesundheitsbotschafter
Initiiert 2008 von der Dietrich-Grönemeyer-Stiftung in Bochum, handelt es sich bei der Veranstaltung um eine Kooperation des Hessischen Kultusministeriums mit der Zentralen Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte (ZFS) und der AOK Hessen.
Während ihrer dreitägigen Ausbildung, werden den Schülerinnen und Schülern neben wissenschaftlichen Vorträgen zu einzelnen Themen wie Bewegung und Wahrnehmung, Ernährung oder Sucht-und Gewaltprävention auch viele praktische Übungen, wie z.B. zur Schulung des Gleichgewichts, gezeigt.

Die Aufgabe der Gesundheitsbotschafter besteht danach darin, der Schulgemeinde ihr erlerntes Wissen über den Zusammenhang zwischen Bewegung, Gesundheit und Lernerfolg näher zu bringen.
Wissenschaftliche Studien ergaben, dass ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Schulung des Gleichgewichtssinns und den schulischen Leistungen besteht (http://www.bildung-kommt-ins-gleichgewicht.de). So haben Schülerinnen und Schüler mit auffällig bis stark auffälligen Befunden in Gleichgewichtstest signifikant schlechtere Schulnoten (bis zu 0,7 Notenstufen) in Mathematik, Deutsch und Sport. Da immer mehr Kinder auf Grund mangelnder Bewegung und ungesunder Ernährung Aufmerksamkeitsdefizite, Allergien, Stresssymptome und Gleichgewichtsstörungen aufweisen, ist es umso wichtiger, dass Gesundheit in der Schule gelehrt und täglich Bewegung in den Unterricht integriert wird.

Die Schulung der Gesundheitsbotschafter ist in dieser Hinsicht ein wichtiger Bestandteil der Augustinerschule im Hinblick auf gesunde Schule.

http://schuleundgesundheit.hessen.de

Gesundheitsbotschafter-AG
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich in einer AG als Gesundheitsbotschafter der Augustinerschule zu engagieren.

Beispiele von erfolgreichen Projekten:

  • Betreuung von Grundschülern/innen und deren Lehrkräfte bei den Hessischen Gesundheitsspielen
  •  Planung und Durchführung von Gesundheitstagen für die Jahrgangsstufen 5 und 6 (link zu Gesundheitstage) Entwicklung eines Bewegungskalenders für die Klassen 5 und 6
  • Regelmäßige kleine Gesundheitschecks zur Seh- und Hörfähigkeit sowie zur Kontrolle des Gleichgewichtssinns beim Tag der offenen Tür
  • Wiedereinführung der „bewegten Pause“

Auch außerhalb der Schule, wie z.B. auf dem Hessentag, werden Projekte von den Gesundheitsbotschaftern vorgestellt und die Augustinerschule repräsentiert.
Zudem ist es möglich an regionalen Fortbildungen teilzunehmen und das erworbene Wissen zu vertiefen.

Tatkräftige Unterstützung erhalten die Schülerinnen und Schüler hierbei von Frau Langhans-Timm