Home
18 Preise im Biber Wettbewerb der Informatik an Augustinerschule

18 Preise im Biber Wettbewerb der Informatik an Augustinerschule

Rekord – über 300 Schülerinnen und Schüler nehmen teil

Ein relativ junger Wettbewerb ist der Biber Wettbewerb der Informatik – dennoch hat er an der Fried-berger Augustinerschule schon eine gewisse Tradition, und Jahr für Jahr nehmen mehr Kinder daran teil. Dieses Jahr gab es eine Rekordbeteiligung, da weit über 300 Schülerinnen und Schüler mitmach-ten. Stark präsentierte sich in diesem jahrgangsübergreifenden Wettkampf vor allem die Jahrgangsstufe 5, die komplett vertreten war.
Dass dies sehr erfolgreich war, zeigen allein acht Preisträgerinnen und Preisträger aus dieser Jahrgangs-stufe. Insgesamt stellt die Augustinerschule 18 Gewinnerinnen und Gewinner quer durch alle Jahr-gangsstufen:
Erste Preise gingen an Tobias Lorenz, Lasse Stumm (Klasse 5), Kaveh Amin, Ben Michel (Klasse 8), Melanie Wacker und Narea Hellmann (E-Phase). Paul Dworschak, Tabea Nitschkowski, Jona Jeritslev, Felix Witts, Finja Paarmann, Nele Sorgenfrei (Klasse 5), Jonas Schäfer (Klasse 7), Philipp Krämer, Christian Salzwedel, Tristan Peddinghaus (Klasse 8), Louisa Glaum sowie Nils Roth (E-Phase) konnten sich jeweils über einen zweiten Preis freuen. Auf dem Bild sind leider nicht alle Preisträgerinnen und Preisträger vertreten.
Schulleiter Martin Göbler und die Informatiklehrer Jörg Reinhardt und Frank Thums gratulierten herz-lich im Namen der ganzen Schulgemeinde und überreichten Urkunden und Preise.

Frank Thums