Home
Unterricht
Methoden- und Mediencurriculum

Methoden- und Mediencurriculum

Methoden und Medien an der Augustinerschule

„Zur Erforschung der Wahrheit bedarf es notwendig der Methode.“
(René Descartes, 1596 – 1650, französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler)

 

Methoden und Medien im Unterricht

Beginnend mit dem Schuleintritt in der Jahrgangsstufe 5 erlernen die Schüler (teilweise auch in eigens dafür vorgesehenen Stunden oder an speziellen Tagen) Lern- und Arbeitstechniken, die sie idealerweise fächerübergreifend nutzen können. Diese Verzahnung soll die Verlässlichkeit herstellen, dass alle Schüler und Schülerinnen in Abhängigkeit von der Jahrgangsstufe über ein identisches Repertoire an Methoden verfügen. Die Vermittlung der Lern- und Arbeitstechniken erfolgt dabei sowohl über die Klassen- als auch über die Fachlehrkräfte. Exemplarisch zu nennen sind in diesem Kontext der Umgang mit Materialien, das Erledigen von Hausaufgaben, das Markieren von Texten, das Mindmapping, das Vorbereiten auf Klassenarbeiten, aber auch soziale Kompetenzen wie das zielorientierte Arbeiten in Kleingruppen. Auch der Umgang mit modernen Medien spielt in diesem Zusammenhang eine immer größer werdende Rolle, der wir gerecht werden wollen.