MINT

Der Bereich MINT bzw. Fachbereich III besteht aus den Fächern

Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik.

Ziel des Unterrichtes im MINT-Bereich ist es, zunächst den Schülerinnen und Schülern ein breite und fundierte Grundlagenbildung in mathematischen, informationstechnologischen, naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen zu vermitteln. In der Sekundarstufe II können die Schülerinnen und Schüler dann in Mathematik im Rahmen von Grund- und Leistungskursen (alle außer Informatik) vorhandenen Interessen und Neigungen vertiefen und sich auch gezielt auf ein Studium aus dem MINT-Bereich vorbereiten.

Die gute Vorbereitung auf ein Studium im mathematischen, informationstechnologischen, naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen ist einer der Hauptanliegen der in den zugehörigen Fachbereichen tätigen Lehrkräfte. Dass dies in den letzten Jahren in der Breite sehr gut gelingt, zeigen uns die Rückmeldungen und Karrieren unserer Absolventen in allen zugehörigen Bereichen.

Über alle Jahrgangsstufen hinweg können interessierte Schülerinnen und Schüler ihre MINT-Interessen in verschiedenen Zusatzangeboten wie z.B. AGs oder bei der Teilnahme an Wettbewerben erweitern und vertiefen.