Sport

Bedeutung des Sportunterrichts an der Augustinerschule

Viele Kinder und Jugendliche bringen von Natur aus Freude an Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben mit. Dabei bietet ihre Umwelt heutzutage immer weniger natürliche Bewegungsanlässe. Unser Ziel ist es daher, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu nutzen und vielfältige Bewegungsmöglichkeiten zu eröffnen. So lernen die Schülerinnen und Schüler an der Augustinerschule verschiedene Sportarten kennen und entwickeln ihre Bewegungsfertigkeiten bis zum Abitur sukzessive weiter. Sie erfahren außerdem positive Auswirkungen einer gesunden Lebensweise sowie des sozialen Miteinanders. Die konzeptionelle Grundlage für unsere tägliche Arbeit bildet dabei unser Schulcurriculum Sport, das basierend auf dem Hessischen Kerncurriculum von der Fachschaft Sport erarbeitet wurde.

 

Durch die die enge Verzahnung des Fachbereichs Sport zum Arbeitsbereich ‚Schule & Gesundheit‘ gibt es an der Augustinerschule außerunterrichtliche Projekte und workshops, in denen diese Themen für die SuS ansprechend aufbereitet und vermittelt werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik Schule & Gesundheit.

 

Gesundheitsfördernde Schule