Home
Waffelverkauf der E-02 für den guten Zweck

Waffelverkauf der E-02 für den guten Zweck

„Ihre Bestellung bitte“ hieß es am 21.12.2017 beim Waffelverkauf unserer Klasse  E02 in dem Aquarium der Augustinerschule Friedberg für einen guten Zweck. Nach intensiver planerischer Arbeit verkauften wir neben Waffeln noch verschiedene Sorten von selbst gebackenen Plätzchen und warmen Kinderpunsch. Um mehr Geld zum Spenden einzunehmen, boten wir sogar einen Lieferservice für andere Klassen an. Das Konzept ging auf und die süßen Leckereien fanden reißenden Absatz. Insgesamt nahmen wir stolze 454,22 € ein.

Auf unseren Wunsch gingen die erzielten Einnahmen an die Kinderheimat Reinhardsdorf in Frankfurt Nieder-Erlenbach und wurden im Rahmen einer Exkursion zusammen mit unserer Tutorin Frau Wolf feierlich übergeben. Dort konnten wir mit eigenen Augen sehen, welche beeindruckende Arbeit das Kinderheim und die dazugehörige Schule tagtäglich leisten und wofür gespendete Gelder verwendet werden: Diese und andere Spenden sind für die individuellen Wünsche der jungen Bewohner des Kinderheims, da die vom Jugendamt zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel lediglich für das Erfüllen existenzieller Bedürfnisse der Kinder ausreicht. Unter anderem werden Spenden für Exkursionen („Klassenfahrten“) oder Bauprojekte (eigene Turnhalle) der Kinderheimat verwendet, d.h. sie kommen ganz konkret dem Wohlbefinden und der Entwicklung der im Kinderheim lebenden Kinder zu Gute.

Einen Einblick in den Wohnbereich der Kinderheimat war uns verständlicherweise nicht gestattet, da dieser ein Rückzugsort für die Kinder sein soll und großer Wert auf deren Privatsphäre  gelegt wird.

Letztendlich sind wir sehr froh darüber, unsere Einnahmen an die Kinderheimat gespendet zu haben, da wir so eine neue Sichtweise auf das Leben der Bewohner der Kinderheimat Reinhardshof entwickeln konnten.

 

Für die Klasse E-02, Jonas Adi